Aktuelles Archiv 2007

31.08.2007

Neonazis haben in Zwickau nichts zu suchen

Eine Gruppe von Rechtsradikalen ruft für den 22. September zu einer Kundgebung auf Zwickaus Straßen auf und grüßt mit den Worten "Heil Euch". Als Vorwand wird die bevorstehende Kreisgebietsreform benannt.

Wir Sozialdemokraten empfinden dies als Provokation. Wir wollen keine Neonazis auf Zwickaus Straßen! Das - unbestrittene - Grundrecht der Versammlungsfreiheit erreicht hier den Rand des Erträglichen.

Wir Zwickauer Sozialdemokraten rufen alle demokratischen Kräfte in unserer Stadt auf, sich gemeinsam mit uns an diesem Tag friedlich zu versammeln. Zeigen wir Deutschland und der Welt, dass Zwickau eine demokratische Stadt ist, in der Neonazis keine Chance haben!


Zurück zur Übersicht