Aktuelles

11.04.2019

SPD-Fraktion macht Vorschlag für kostenlosen Nahverkehr für Kinder

Die SPD-Fraktion im Stadtrat der Stadt Zwickau wird bei der nächsten Stadtratssitzung am 25. April einen Antrag für entgeltfreien Nahverkehr für Kinder in Zwickau präsentieren. Zunächst soll die Stadtverwaltung beauftragt werden, die Kosten eines solchen Vorschlages zu prüfen. Der Fraktionsvorsitzende der SPD-Fraktion, Jens Heinzig, sagte dazu: „ Es wäre eine tolle Sache, wenn Kinder in der Stadt Zwickau generell kostenlos den ÖPNV nutzen könnten.  In Rostock wird es so etwas ab dem nächsten Jahr geben. In Jena und Erfurt werden entsprechende Vorschläge auch diskutiert. Bei uns in Zwickau fahren bisher nur die Kinder kostenlos mit Bus und Bahn, deren Schule etwas weiter vom Wohnsitz entfernt liegt. Aber auch Kinder, die in Schulnähe wohnen, müssen mobil sein, um am gesellschaftlichen Leben teilnehmen zu können.“


Zurück zur Übersicht