Aktuelles

26.09.2018

Was bewirken regionale Klimaschutzkonzepte?

Die Friedrich-Ebert-Stiftung lädt am Mittwoch, 10. Oktober 2018 um 18:30 Uhr zu einer Veranstaltung in der Reihe "Zu Gast im Julius-Seifert-Haus" ein. Es soll diesmal um die Frage gehen, was regionale Klimaschutzkonzepte bewirken können. Bei der Podiumsdiskussion sprechen Prof. Dr. Jörg Matschullat von der TU Freiberg, Denis Fricken, Klimaschutzmanager des Landkreises Ludwigsburg, Gerhard Sonntag, stv. Fraktionsvorsitzender der Kreistagsfraktion SPD/Grüne in Zwickau und Carsten Michaelis, Beigeordneter des Landkreises Zwickau. Moderiert wird die Veranstaltung von Andreas Weigel, Mitglied des Deutschen Bundestages a.D.


Zurück zur Übersicht